Apps und Seitenreiter mit Testusern testen

Von

Facebook bietet Entwickler-Accounts die Möglichkeit Testuser für Apps anzulegen.
Klingt erst mal kompliziert, erspart aber viel Arbeit :)  … und Ärger.

Das wichtigste Argument ist natürlich, dass vermieden wird vorab mit privaten Accounts noch nicht veröffentlichte Apps zu testen.
So gelangen keine Meldungen ungewollt in den Newsfeed und auch Freundschaftsanfragen in Apps können ohne Probleme getestet werden.

All das könnt ihr in den App-Einstellungen festlegen.
Unter Punkt 1 findet ihr die Nutzerrollen (1), dort gibt es ganz am Ende das Menü (2) Testuser erstellen.
Im Dialogfeld wird die Anzahl (3) der zu erstellenden User festgelegt (pro Durchgang max. 10).
Zudem können weitere Eigenschaften definiert werden (Kurzmeldungen Ja/Nein, Alter < 18 …)
Ist man mit all dem durch können die Testuser erstellt (4) werden
Testuser-1-4

In der folgenden Ansicht besteht die Möglichkeit die Nutzer einzeln anzupassen.
Um die Test-Nutzer untereinander als Freunde zu verknüpfen, wählt ihr einfach die entsprechenden User (5) aus und öffnet den Freunde Dialog (6)

Testuser-5-6

Im fast letzten Schritt könnt ihr dann recht einfach über den “Wechseln zu” (7) Link, das Profil aufrufen.
Desweiteren besteht die Möglichkeit, das Passwort zu ändern und sich über das “normale” Facebook Login anzumelden.
So könnt ihr den Test-Account an den Kunden weitergeben.

Testuser-7

 

Ein mal eingeloggt, kann dann die App mit dem Fake-Account bzw. dem Testuser getestet werden.

Testuser-8

ACHTUNG!

Es empfiehlt sich nach der Testphase auch die Testuser zu entfernen :)

Die Facebook Api bietet ebenfalls die Möglichkeit, Testuser automatisiert zu erstellen.
Der Request kann wie folgt aussehen:

Zurück kommt dann ein JSON-Array

Mehr Infos gibt es hier.
Viel Spaß

SocialMedia Backstage - Apr 24, 2013 | Allgemein
Tagged | , , ,

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis