Facebook Juni Features

Von , und

Wie Oliver in seinem Post “Eigene Vorschaubilder für Link-Posts möglich” euch schon gezeigt hat, ist es möglich, Vorschaubilder beim Erstellen eines Link-Postings selbst zu definieren. Das war aber nicht das einzige Feature-Update vom 20. Juni auf der Facebook-Plattform.
Das Wichtigste haben wir euch hier noch mal kurz zusammengefasst:

Facebook veröffentlicht überarbeitete Page Insights mit neuen Metriken

Wie schon bei allfacebook.de, t3n.de und den üblichen Verdächtigen zu lesen, plant Facebook die Page Insights aufzupolieren und ein paar neue Metriken anzubieten. Die drei wichtigsten Änderungen sind:

  1. Der Word-Of-Mouth Wert PTAT, der sich bisher aus verschiedenen Werten zusammensetze, wird in dieser Form nicht mehr ausgegeben. 
  2. Die Metrik „Viralität“ wird durch „Engagement Rate“ ersetzt.
  3. Und aus meiner Sicht am wichtigsten: Die Visualisierung der Statistiken im Frontend wird überarbeitet.

Mit der neuen Visualisierung könnt ihr euch ziemlich fix einen guten Überblick über den aktuellen Status eurer Fanpage verschaffen. Insbesondere bekommt ihr damit schneller eine Antwort auf die Frage: Welche Postings kamen gut an? Besonders schön ist, dass ihr jetzt auch sehen könnt, wann eure Fans online sind. Dadurch lassen sich Postings besser timen.
Meiner Meinung nach hat Facebook hier an der richtigen Stelle nachgebessert, zumal gerade die guten Auswertungsmöglichkeiten eine Optimierungsschleife für das Communitymanagement bietet. Postings, die niemanden interessieren, sollten dadurch weniger werden. Die attraktive Darstellung der Werte ist letztlich ein Aufruf an die Fanpage Betreiber: POST ONLY RELEVANT CONTENT!

Facebook erlaubt das Kommentieren mit Fotos

Als Hackathon gestartet gibt es nun eine neue Funktion, welche viele Facebook Nutzer erfreuen lässt :)
Der Bilder-Upload ist allerdings nicht für Statusupdates von Fanpages verfügbar.
Ebenso ist es nicht mögliche auf Statusmeldungen von Drittanbietern wie Twitter und Instagram mit einem Bild-Posting zu antworten.

foto-comment

 

Neue Open Graph Tags für Publisher und Autoren

Facebook hat auf dem Developer Blog “neue” Open Graph Tag freigeben.
Die Tags erlauben es Blogs bzw. News-Seiten, einen Artikel dem persönlichen Facebook-Profil des Autors oder der Facebook-Page des Autors oder des Blogs zuzuordnen.
article:publisher

article:author

Die “Auswirkungen” sind bei uns noch nicht sichtbar, doch Facebook liefert natürlich gerne Screenshots.

OPEN GRAPH TAGS FÜR PUBLISHER UND AUTOREN

OPEN GRAPH TAGS FÜR PUBLISHER UND AUTOREN

Hier wird klar: Facebook wird die Tags verwenden um “Like”- und “Follow”-Buttons direkt in den Newsfeed-Stories von geteilten Artikeln anzuzeigen. Ähnliches gibt es bereits von Google.

 

Facebook macht die Kommentare wieder sortierbar

smb_02

Bereits seit dem 26. März 2013 können Seitenbetreiber die Kommentarfunktion für Statusmeldungen in den Seiteneinstellungen so konfigurieren, dass Nutzer und Administratoren auf einzelne Kommentare antworten können. Diese Funktion soll lebhaftere Diskussionen und mehr Engagement auf die Facebook-Seiten bringen. Gleichzeitig führte Facebook jedoch auch eine neue Sortierung der Kommentare ein, die nun nicht mehr einfach chronologisch, sondern nach einem von Facebook definierten Relevanz-Algorithmus angezeigt werden. Als „relevant“ werden dabei Kommentare und Diskussionen bewertet, die besonders viele „Gefällt mir“ und Unterkommentare besitzen.

Seit dem 19. Juni lässt Facebook Nutzer und Administratoren nun frei entscheiden, ob die Kommentare chronologisch („Letzte Aktivitäten“) oder nach Relevanz („Top-Kommentare“) sortiert werden sollen. Für Administratoren hat die neue Auswahlmöglichkeit den Vorteil, dass sie nun wieder auf einen Blick sehen können, welche Kommentare neu hinzugefügt wurden.

Am 10. Juli wird Facebook die Kommentarfunktion für alle Seiten automatisch umstellen. Bis dahin bleiben Administratoren noch knapp zwei Wochen, um das Feature auszuprobieren.

 

Instagram Videos

Hier hat Marko sich mal die Mühe gemacht und eine Tabelle zusammengefasst, welche die Features beider Tools (Vine/Instagram) vergleicht!
Feature-Vergleich und Aussicht: Instagram vs. Vine

SocialMedia Backstage - Jun 28, 2013 | Allgemein
Tagged | , ,

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis