Facebook-Titelbilder neue Richtlinien

Von

Seitenbetreiber können nun endlich etwas aufatmen! Facebook hat die Page Guidelines zum 1.Juli geändert und siehe da, das Cover-Foto darf nun wieder für alle Schandtaten missbraucht werden. Aber ist das wirklich nötig?! Wir sagen: Nein!

Die 20%-Regel und das Vermeiden von Aufforderungen macht nach wie vor Sinn! Man stelle sich vor, Rewe würde das Cover-Foto mit dem aktuellen Programm-Heft oder Tiefpreis-Lebensmitteln zu kleben: “500 Gramm Hack 2,30€, 1 Liter Ja-Milch 32 Cent”. Oder die Seitenbetreiber fangen wieder an, Links in ihrem Cover-Foto “abzudrucken”.  Hier ein Beispiel von Saturn. Ihr könnt ja mal versuchen, den Link zu klicken ;)

Dann doch lieber ein schönes Visual, welches im besten Fall zur Interaktion auffordern:
Bacon Hot Sauce
google-bacon
Google
google_timeline
Interactivity Marketing
google-interactivity
Ben & Jerry’s
google-baj
Pizza Hut
969200_10151779136237415_1242030185_n
Adidas
922310_575638282459095_568715325_o

Selbst bei Gewinnspielen halten sich die großen Marken zurück:
Volkswagen
timeline-vw
Die Digital-Agentur Zaraguza nutzt sogar einen Livestream aus ihrem Büro als Facebook-Cover:

Wir sagen: Danke! :)

20% Regel für Facebook-Anzeigen bleibt bestehen!

Hier sollte man vorsichtig sein! Das Cover-Foto ist dann allerdings nicht mehr als “Page Like Ad” zu gebrauchen. Hier greifen weiterhin die 20%.

SocialMedia Backstage - Jul 5, 2013 | Allgemein
Tagged | , , ,

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis